WORKSHOPS

QUERFLÖTE SPIELEN – MEIN SCHÖNSTES HOBBY

Anfangsunterricht mit Erwachsenen und Jugendlichen                                               
Dieser Workshop richtet sich an Querflötenlehrer/innen und Musikstudenten/innen

„Man müsste Querflöte spielen können…“ Immer mehr Erwachsene erfüllen sich einen langgehegten Traum und beginnen mit dem Querflötenunterricht, begleitet von einem Berufsalltag, der oft wenig Zeit zum Üben lässt und einem langsameren Lerntempo im Erwachsenenalter. Zunehmend häufiger klagen Jugendliche über zu wenig Zeit zum Üben.            

Wie kann ich im Anfangsunterricht auf die speziellen Bedürfnisse dieser beiden  Gruppen eingehen?

In diesem Seminar wird die Querflötenschule „Querflöte spielen- mein schönstes Hobby“ vorgestellt und dabei die besonderen Bedürfnisse dieser beiden Schülergruppen unter die Lupe genommen. Mit dem Kennenlernen der Flötenschule werden dazu folgende Themen besonders im Fokus stehen:

  • Wie gehe ich auf ein spezielles Lerntempo ein ?
  • Welche Besonderheit gibt es im Unterricht mit Erwachsenen ?
  • kleiner Einstieg in die Improvisation
  • Übetips für Schüler/innen
  • Klavierbegleitung für den Unterricht leicht gemacht

 

QUERFLÖTENENSEMBLE FÜR ERWACHSENE

Dieser Workshop richtet sich an leicht fortgeschrittene Flötenspieler/innen

In entspannter Atmosphäre wollen wir spannende Flötenliteratur vom Trio bis zum Flötenorchester spielend kennenlernen. Dabei bewegen wir uns durch verschiedenste Musikstile und Epochen. Gerne auch mit Piccolo, Alt- und Bassflöte.

Auch das Improvisieren, als freie Improvisation und auch als Jazzimprovisation, wird mit eingebaut. Unsere Themen sind: Intonation, Dynamik, spielen und zuhören, wie fühle ich mich im Ensemble.

Die besonderen Schwingungen beim gemeinsamen Musizieren erleben, sich mit Gleichgesinnten austauschen, Anregungen aus musikalischen Begegnungen und Motivation für das eigene Spiel bekommen – das ist das Ziel dieses Workshops.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.